Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Fortpflanzungsmedizin

Beckenbodenzentrum

Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz gehören zu den häufigsten Alterskrankheiten in den westlichen Industrieländern.

15 bis 35 Prozent der Frauen leiden an Inkontinenz, die immer noch ein Tabuthema ist. Dabei können Funktionsstörungen der Blase und Senkungszustände von Blase, Gebärmutter und Enddarm sehr effektiv behandelt werden.

Urogynstuhl3

In unserem Beckenbodenzentrum werden Sie deshalb von einem Spezialistenteam betreut, zu dem Gynäkologen, Chirurgen, Urologen, Neurologen, Physiotherapeuten und  Ernährungswissenschaftler gehören. Diese klären in einem intensiven Beratungsgespräch Grad und Schwere der Erkrankung ab und führen eine gynäkologische Untersuchung mit gleichzeitiger urodynamischer Messung der Kontinenzfunktion durch. Dabei werden der Druck in der Harnblase und in der Harnröhre gemessen. Die Untersuchungsergebnisse werden entsprechend ausgewertet und zur Verlaufsbeobachtung gesichert.

Urogyn OÄ Mothes

Nach der Diagnose entwickeln wir für jede Patientin einen individuellen Behandlungsplan. Sollte eine Operation nicht zu vermeiden sein, erfolgt diese als schonender, minimal-invasiver Eingriff. So reduzieren wir das Risiko postoperativer Schmerzen und unnötiger Narben.

 

 

Die individuelle Betreuung unserer Patienten beschränkt sich nicht auf deren Klinikaufenthalt. In der Nachsorge arbeiten wir eng mit Ihrem niedergelassenen Gynäkologen zusammen.

Urogynteam4






Verödung statt Operation

Neue Therapie bei Myomen - Prof. Runnebaum erläutert organerhaltende Therapie durch Uterusarterien-Embolisation in der Sendung "betrifft:..." des SWR (ab 37:52 min)

Anfahrt

Klinikmagazin

Wir sind umgezogen!

Poliklinik:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 110

Fax: 03641 / 9 329 114

Stationäre Aufnahme:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 199

Fax: 03641 / 9 329 114

Station E310:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 10

Tel.: 03641 / 9 328 310

Fax: 03641 / 9 328 312

Brustzentrum:

Haus A, Gebäudeteil A2, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 140

Fax: 03641 / 9 329 139

Tagesklinik:

Haus A, Gebäudeteil A3, Ebene 00

 


Zertifikate

Focus Zertifikat 2016 bearb