Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Fortpflanzungsmedizin

Interdisziplinäres Brustzentrum

In Deutschland betrifft mehr als jede vierte Krebsdiagnose bei Frauen die Brust.
Deshalb haben wir 2005 unser Interdisziplinäres Brustzentrum gegründet, um Erkrankungen wie Brustkrebs frühzeitig zu erkennen und individuell zu behandeln.
Spezialisten aus verschiedenen Fachrichtungen, u. a. der Humangenetik, der plastischen Chirurgie  der der gynäkologischen Chemotherapie, arbeiten eng zusammen und setzen die neuste Bild- und Gewebediagnostik ein, um die notwendige Behandlung gezielter, sicherer und schonender für Patientinnen und Patienten zu gestalten. Täglich gibt es Sprechstunden zur Abklärung auffälliger Befunde sowie zur Besprechung der möglichen Therapie. Ebenso stehen wir kurzfristig für Zweitmeinungen zur Verfügung. Einmal wöchentlich finden fachlich übergreifende Falldiskussionen und eine Tumorkonferenz zur gemeinsamen Entscheidungsfindung der notwendigen Therapie statt.

Weitere Risikosprechstunden für familiären BruBild des Spezialistenteams im OPst- und Eierstockkrebs oder zur plastischen Rekonstruktion mittels Eigen- und Fremdgewebe sind Bestandteile des Interdisziplinären Brustzentrums. Die Redaktion von „Fokus Gesundheit“ zählt unsere Klinik mit seinem  Interdisziplinären Brustzentrum seit Jahren zu Deutschlands Top-Krankenhäusern und -Kliniken. Damit das auch in Zukunft so bleibt, haben wir das Angebot der Vor- und Nachsorge bei Brustkrebs in Kooperation mit den niedergelassenen Kollegen stetig erweitert. Die Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Studien gehört im Sinne unserer Patientinnen zu unserem Selbstverständnis und ermöglicht den Zugang zu den neusten Medikamenten und Behandlungen.

 






Verödung statt Operation

Neue Therapie bei Myomen - Prof. Runnebaum erläutert organerhaltende Therapie durch Uterusarterien-Embolisation in der Sendung "betrifft:..." des SWR (ab 37:52 min)

Anfahrt

Klinikmagazin

Wir sind umgezogen!

Poliklinik:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 110

Fax: 03641 / 9 329 114

Stationäre Aufnahme:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 199

Fax: 03641 / 9 329 114

Station E310:

Haus E, Gebäudeteil E3, Ebene 10

Tel.: 03641 / 9 328 310

Fax: 03641 / 9 328 312

Brustzentrum:

Haus A, Gebäudeteil A2, Ebene 00

Tel.: 03641 / 9 329 140

Fax: 03641 / 9 329 139

Tagesklinik:

Haus A, Gebäudeteil A3, Ebene 00

 


Zertifikate

Fokus-Ärzteliste-2017

Focus-Klinikliste-2017