Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe: Abteilung Frauenheilkunde

"Interdisziplinäres Brustzentrum"

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige

unser zertifiziertes Brustzentrum stellt sich vor


Die Diagnose "Krebs" erschüttert oft Betroffene und ihre Angehörigen gleichermaßen. Dabei sind heute die Mehrzahl der  bösartigen Brusttumoren heilbar. Als zertifizierte Brustspezialisten haben wir uns als Team auf das frühe Erkennen und auf die individuelle Behandlung von Brusterkrankungen spezialisiert. Für unsere Patientinnen haben wir ein Behandlungsumfeld geschaffen, das direkt auf Sie zugeschnitten ist.

runnebaum-23a

Schnelle und sichere Diagnose

Besteht der Verdacht auf eine Brusterkrankung, so bieten wir Ihnen eine schnellstmögliche Untersuchung in unserem Brustzentrum an. Ihnen stehen alle diagnostischen Verfahren wie hochauflösender Ultraschall, digitale Mammographie, Kernspin der Brust (Mamma-MRT) und Minimal-invasive Verfahren zur Verfügung. Dadurch können wir möglicherweise eine Operation schon im Vorfeld vermeiden.

 

Individuelle Behandlungsverfahren

Individualität und patientenbezogenes Arbeiten sind unsere Hauptstärken, was jedoch nur mittels eines gut-organisierten Teams zu realisieren ist.

Unsere Behandlungen umfassen alle Brustoperationen, Infusions- und Hormontherapie, Physiotherapie und Ernährungsberatung, adjuvante Antikörper- und Chemotherapie (vor und nach der Operation), palliative Behandlung und Supportivtherapie. Während der Behandlung und der Nachsorge können Sie, liebe Patientinnen, eine psychologische Begleitung erhalten.

 

Unser Spezialistenteam

Bild des Spezialistenteams im OPIn unserem "Interdisziplinären Brustzentrum"  arbeiten wir als Spezialisten-Team verschiedener Fachrichtungen rund um das Organ Brust bei Frau und Mann. Neueste Bild- und Gen-Diagnostik machen die notwendige Behandlung gezielter, sicherer und schonender. Bei allen Diagnoseschritten bewerten bei uns mindestens zwei Spezialisten die Daten und Bilder und besprechen alle Fakten im Team. Das Ziel dieser intensiven Teamarbeit am gesamten Universitätsklinikum Jena für unsere Patienten ist: Beste Chancen auf Heilung.


Ästhetischer Brusterhalt

Die Ästhetik ist uns bei allen Brustoperationen sehr wichtig! Bei kleineren Veränderungen oder Tumoren können wir durch neue Verfahren fast immer die Brust ästhetisch erhalten. Darüber hinaus entnehmen wir mit neuartigen Verfahren (Wächterlymphknoten-Biopsie, auch Sentineltechnik genannt) gezielt nur wenige markierte Lymphknoten.

 

Wiederaufbau nach Brustentfernung

Foto einer Frau die ihre Brust abtastetBei etwa 80 Prozent unserer Patienten mit kleinem Brustkrebs erhalten wir die Brust . Sollte eine Abnahme erforderlich sein, können wir mit einer onkoplastischen Operation die Brust mit körpereigenem Gewebe nach ästhetischen Gesichtspunkten rekonstruieren. Wir nutzen dazu die freie Transplantation von körpereigenem Haut- und Fettgewebe. Auch mit einem Implantat kann die Brust nach ästhetischen Gesichtspunkten wieder hergestellt werden.

 

Lebensqualität erhalten

Wir erstellen unseren Patientinnen einen maßgeschneiderten Therapieplan, der auf ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt ist. Bei all unseren Behandlungen legen wir selbstverständlich den größten Wert darauf, Ihre gute Lebensqualität zu erhalten oder wieder herzustellen.

Experten bündeln Wissen und Erfahrung

 

Auf die Erfahrung von Experten unterschiedlicher Fachrichtungen kommt es an - dieser interdisziplinäre Austausch liegt unserem Team insbesondere am Herzen. Die auf Brustkrebs spezialisierten Gynäkologen, Ultraschallexperten, Radiologen, Strahlen-therapeuten, internistischen Onkologen und Psychoonkologen arbeiten gemeinsam Hand in Hand - nach den neuesten Erkenntnissen der Medizinforschung.

 

Krankenhausspiegel Thüringen

zu den Qualitätsergebnissen bei Brustkrebsoperationen

 

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute

Foto Prof. Dr. med. Ingo B. Runnebaum

 

 

 

Ihr

Prof. Dr. med. Ingo Runnebaum

Direktor der Klinik für Frauenheilkunde, 

Leiter und Koordinator des "Interdisziplinären Brustzentrums"